Dienstag, 7. März 2017

Manchmal muss es ein einfacher, saftiger Rührkuchen mit Kirschen sein

Am Wochenende hat mich mal wieder die spontane Kuchenlust gepackt. Aber ich wollte was Schnelles ohne viel Schnick Schnack. Und da kam mir ein einfacher Rührkuchen in den Kopf, mit Kirschen für die Saftigkeit und bissl was Fruchtiges. Also kurz die Vorräte gecheckt und die Rührbesen geschwungen. Heraus kam ein leckerer, saftiger Kuchen, der durch ein wenig Zartbitter-Schokolade auch nicht zu süß ist. Perfekt zum gemütlichen Nachmittags-Kaffee. Das letzte Stückchen werde ich mir dann später noch gönnen, während ich etwas an einem neuen Blog-Design bastele.




 Zutaten für eine Springform mit 26 cm

4 Eier
200 g Zucker
120 g Margarine oder Butter
100 g gemahlene Haselnüsse
100 g Schokoraspeln
(habe je 50 g Vollmilch und Zartbitter genommen)
100 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Glas Sauerkirschen (ca. 300 g)



Zubereitung

Eier und Zucker schaumig aufschlagen, dann die weiche Margarine zugeben und gut verrühren. Anschließend die gemahlenen Haselnüsse sowie die geriebene Schokolade zugeben. Zum Schluss noch das Mehl, vermischt mit dem Backpulver zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Diesen in die Springform füllen, die abgetropften Kirschen darauf verteilen und bei 175 °C ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Ich habe den Kuchen nach dem Backen noch mit Puderzucker bestreut. Man kann ihn auch sehr gut am nächsten Tag essen, da der Kuchen dann schön durchgezogen und noch saftiger ist (natürlich abgedeckt).


Liebe Grüße
Nicole


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich natürlich über liebe Worte aber auch Kritik von Euch!

designed with love by beautiful dawn designs