Sonntag, 13. März 2016

Saftige Kinderschokoladen-Cupcakes

Wieso nicht einfach aus den Lieblings-Süßigkeiten mal was backen? Zum Sonntagskaffee habe ich Euch heute leckere Kinderschokoladen-Cupcakes mitgebracht. Hier sind sie natürlich schon verputzt, aber wenn ich sie so sehe, wünsche ich mir genau jetzt einen hier her. So als Nachtisch nach dem Mittagessen. Der Teig ist schön saftig, natürlich mit Kinderschokolade im Kern und das Topping ist nicht zu süß. Kann man sicher auch mit sämtlichen anderen Schokoriegeln bzw. Lieblingssüßigkeiten machen. Wobei ich da lange backen kann, denn ich mag viiiele Süßigkeiten hihi. Auch wenn es sich im Moment etwas in Grenzen halten muss, denn man will ja zur Hochzeit eine gute Figur machen. Aber man darf sich ja auch mal was gönnen...



Zutaten für 12 Stück

3 Eier
125 g Zucker
3 EL Kakao
150 g weiche Margarine
1 TL Backpulver
100 g Naturjoghurt
150 g Mehl
3 Riegel Kinderschokolade
 
200 g Sahne
1 x Vanillezucker
1 x Sahnesteif
60 g Butter
50 g Puderzucker
5 Riegel Kinderschokolade
6 Riegel Kinderschokolade für die Deko


 Zubereitung

Zuerst das Topping herstellen, damit es kühlen kann. Dafür 5 Riegel Kinderschokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die Butter ein paar Minuten aufschlagen, dann gesiebten Puderzucker zugeben und weiter rühren. Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und kühl stellen. Die abgekühlte geschmolzene Schokolade unter die Buttercreme rühren, dann Sahne unterheben. Die Creme wieder kühl stellen.

 Für den Teig Eier und Zucker in 5 Min. schaumig schlagen. Margarine zugeben, verühren, dann Joghurt, Kakao und Mehl vermischt mit Backpulver zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Immer einen Esslöffel Teig in die Muffinförmchen geben, eine Rippe der Kinderschokolade in jede Muffinform legen und dann den restlichen Teig auf die Förmchen aufteilen. Die Cupcakes bei 180°C ca. 25 Minuten backen. Nachdem sie abgekühlt sind, die Creme mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes spritzen und immer 2 Rippen der Kinderriegel in das Topping stecken. Restliche Schokolade kann noch gehackt und auf dem Topping verteilt werden.

So ihr Lieben, dann lasst Euch mal auch Euren Sonntagskuchen
schmecken, welcher es auch ist und macht es Euch gemütlich :-) 

Liebe Grüße
Nicole




1 Kommentare:

  1. Oh, wie ich Kinderriegel liebe! Die gehören zu meinen absoluten Lieblingssüssigkeiten <3
    Da kommt dieses Rezept wie gerufen, das muss ich unbedingt mal ausprobieren!

    Ganz liebe Grüsse,
    Michelle

    www.michilicious.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich natürlich über liebe Worte aber auch Kritik von Euch!

designed with love by beautiful dawn designs