Dienstag, 23. Februar 2016

Kokos-Schoko-Knuspermüsli

Juhuu, lange habe ich es mir vorgenommen und nun endlich mal gemacht. Und zwar Müsli selber gemacht, nach meinem Geschmack, so wie ich es gerne hätte. Das kann man sich natürlich auch auf diversen Internetseiten zusammen stellen, aaaaber dann ist es nicht selbst gemacht und wahrscheinlich auch teurer. Und ich muss sagen, es ist echt lecker geworden, ganz einfach und nicht viel Aufwand. Das werde ich definitiv öfter machen, natürlich auch in anderen Geschmacksrichtungen.



Zutaten

 100 g Dinkelflocken
100 g Haferflocken
40 g Kokosraspel
2 EL Kokoschips
2 EL Sesam weiß
100 g Honig (z.B. Akazienhonig)
1 EL Sonnenblumenöl
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
30 g Schokoraspel zartbitter


Zubereitung

Einfach alle Zutaten miteinander in einer Schüssel vermischen, auf einem Backblech verteilen und bei 200°C Umluft ca. 25 Minuten backen, bis es leicht goldgelb und knusprig wird. Dann aus dem Ofen nehmen und die Schokoraspel darüber streuen und mit einem Löffel etwas verteilen, sodass sie schön schmelzen. Dann das Müsli vollständig abkühlen lassen (dabei wird es erst richtig knusprig) und abfüllen. Ich habe jetzt leider nicht gewogen, wie viel Gramm es ingesamt geworden sind, aber für ein paar Mal Frühstück reicht es alle Mal.



Im Moment genieße ich noch meinen Resturlaub, bis es im März in der neuen Arbeit losgeht. Ich bin gespannt...

Lasst es Euch gut gehen und macht es Euch mit
einem leckeren Frühstück gemütlich!

Liebe Grüße
Nicole



3 Kommentare:

  1. Liebe Nicole,

    dein selbstgemachtes Müsli sieht richtig lecker aus und hört sich gar nicht so schwer an... Ich hab mir auch schon seit Ewigkeit vorgenommen – Müsli selbst zu machen. Dein Rezept werde ich mir definitiv merken, denn die Kombi Kokos-Schoki ist genau meins :)
    Vielen Dank für´s Teilen!

    Hab noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Rosy ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben dein Rezept am Wochenende mal ausprobiert - wir haben am Ende noch ein paar getrocknete Kirsch-Stücke untergerührt. Wirklich super geworden. Danke für das Rezept!
    Grüße Sascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn es Euch geschmeckt hat! Kirschen sind natürlich auch lecker :-)

      Löschen

Ich freue mich natürlich über liebe Worte aber auch Kritik von Euch!

designed with love by beautiful dawn designs