Montag, 6. April 2015

Rosa Schoki-Tauftorte

Und schon sind die vier arbeitsfreien Tage wieder vorbei. Für mich gingen sie schnell rum, denn ich war damit beschäftigt, eine Tauftorte für den Ostersonntag zu backen. Der Wunsch war zweistöckig, rosa, mit Babyschühchen und Leopardenmuster. Mein erster Gedanke war ohje, ob ich das hinbekomme? Aber ich hatte genügend Vorlaufzeit. Somit habe ich mich dann erstmal an die kleinen Babyschuhe gemacht. Diese haben beim zweiten Versuch dann auch gut geklappt, somit war das schonmal erledigt. Am Freitag (gut, dass Feiertag war) habe ich dann die Böden gebacken und die Torte mit Ganache gefüllt und eingestrichen.

Samstag ging es dann an das Eindecken mit Fondant und Dekorieren. Beim Eindecken der größeren Torte ist dann schon das erste Malheur passiert, da der Fondant gerissen ist. Vielleicht hatte ich ihn zu dünn ausgerollt. Aber das lies sich noch etwas korrigieren. Für die kleinere Torte habe ich mir dann ein paar Leopardenmuster im Internet angeschaut und drauflos gemalt. Erst die rosa Flecken, dann den schwarzen Rand. Da war eigentlich das aufwendigste an der Torte und hat fast 2 Stunden gedauert (geht beim zweiten Mal bestimmt auch schneller). Kaum war die Torte fertig, wurde sie auch schon abgeholt. Davor habe ich noch ein paar Fotos geschossen. Hier also das Ergebnis:





Ich denke, dafür das es erst meine zweite zweistöckige Torte war und ich auch das erste Mal Schuhe und Leopardenmuster gemacht habe, ist sie schon ganz gut geworden. Perfekt natürlich nicht, aber man lernt ja immer mehr dazu :-).

Die Torte selbst bestand aus Schoko-Bananen-Teig und Ganache. Das selbe Rezept, was ich hier auch schon verwendet habe. Für die kleinere Torte habe ich den Teig dann nur ein Mal gemacht. In die untere Torte habe ich dann sechs Strohhalme gesteckt, damit die Obere durch das Gewicht nicht einsinkt. Das hat dann auch gut funktioniert, denn die Torte wurde schon am Vortag abgeholt. Und ich hoffe, sie hat auch geschmeckt, wenn sie auch ziemlich mächtig ist.

Wir machen es uns jetzt noch etwas gemütlich und lassen den Abend ausklingen, bis es auf in eine neue, aber verkürzte Arbeitswoche geht.
Liebe Grüße
Nicole



2 Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    Die Torte sieht toll aus! Ich würde sagen, dass dir der Auftrag supergut gelungen ist! Die Schühchen sind ja zuckersüß ( im wahrsten Sinne des Wortes!).
    Tja, schade dass die arbeitsfreie Zeit vorbei ist, aber trösten wir uns damit, dass es nur vier Tage sind :-)
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Claudia,
      dankeschön <3. Ja, die sind wirklich "süß" hehe. Genau, nun sind es ja nur noch 2 Tage bis zum Wochenende. Lg Nicole

      Löschen

Ich freue mich natürlich über liebe Worte aber auch Kritik von Euch!

designed with love by beautiful dawn designs