Samstag, 21. Dezember 2013

Weihnachtliche Cupcakes & Weihnachtskarten

In 3 Tagen ist es nun schon soweit. Der Dezember verging wie im Flug. So richtig in Weihnachtsstimmung bin ich aber immernoch nicht. Der nicht vorhandene Schnee trägt sicher seinen Teil dazu bei. Für die, die noch etwas für die weihnachtliche Kaffee-Tafel suchen, habe ich heute noch ein paar Cupcakes mit Dominosteinen.



Für 12 Stück:

200 g Weizenmehl
3 gestr. TL Backpulver
25 g Kakao
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150 g weiche Butter oder Margarine
3 Eier
80 ml Milch 

 150 g Zartbitter-Kuvertüre
200 g kalte Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
2 EL rotes Johannisbeergelee
18 Dominosteine 
 

Das Mehl mit Backpulver und Kakao in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Hälfte des Teiges mit Hilfe von 2 Esslöffeln gleichmäßig in den Muffinförmchen verteilen. In jedes Förmchen einen Dominostein setzen und den restlichen Teig darüber verteilen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben und ca. 25 Minuten backen, danach abkühlen lassen.

Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Cupcakes mit der Oberfläche eintauchen und am Rand abstreifen oder mit Hilfe eines Messers mit der Schokolade bestreichen und die Schokolade fest werden lassen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Johannisbeergelee glatt rühren und unter die Sahne heben. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf den Muffins verteilen. Sechs Dominosteine diagonal durchschneiden und auf die Sahne setzen.

Und wer noch Weihnachtskarten braucht, findet hier noch ein paar Anregungen, wir haben letztes Wochenende fleißig gebastelt:




Soo, nun wünsche ich Euch allen einen schönen 4. Advent und einen tolles und besinnliches Weihnachtsfest mit Euren Lieben, ich werde mich nach Weihnachten wieder melden, denn bis dahin ist noch einiges zu tun bzw. stehen auch ein paar Tage Besuch bei Oma & Opa an.

Macht es Euch gemütlich,
bis bald!

Nicole
 

2 Kommentare:

  1. Eine schöne Idee, seine Dominosteine sinnvoll zu verwerten.
    Und Deine Karten sehen einfach klasse aus.
    Da werde ich mir ein paar Anregungen fürs nächste Jahr holen.
    Hab einen schönen 4. Advent, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Dein Blog gefällt mir echt gut und das DIY ist richtig niedlich :))
    Auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung statt, würde mich mag freuen, wenn du teilnehmen würdest!

    http://simplelifebyh.blogspot.de/2013/12/ihr-seid-die-besten-blogvorstellung.html

    Liebste Grüße, Helena♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich natürlich über liebe Worte aber auch Kritik von Euch!

designed with love by beautiful dawn designs