Montag, 16. September 2013

Das wohl letzte Sommergebäck - Mini-Käseküchlein mit Brombeeren

Sooo ihr Zuckerschnuten. Nun müssen wir uns wohl damit abfinden, dass der Sommer vorbei ist und der Herbst kommt. Aaaaber vorher gibts noch schnell ein Beeren-Rezept. Und zwar mit Brombeeren. Ist schon nicht schlecht, wenn man von "Schwiegermama in Spe" mit Obst aus dem Garten versorgt wird :-)  Dieses Wochenende gabs Birnen. Aber dazu bald.

Das ist eigentlich auch ein recht einfaches Rezept, was schnell zusammengerührt ist.

Mini-Käseküchlein mit Brombeeren


Für ca. 20 Stück braucht ihr:

700 g Doppelrahmfrischkäse
80 g Zucker
2 Eier + 1 Eigelb
etwas abgeriebene Zitronenschale
Fett für die Form
1 Rolle Filo- oder Yufkateig
(gibt's im Kühlregal gut sortierter Supermärkte)
 eine Müslischüssel voll Brombeeren
Puderzucker

 
Die Brombeeren mit Puderzucker (nach Belieben) pürrieren und durch ein Sieb rühren (falls Euch die Kerne der Beeren stören).

Für die Füllung den Frischkäse, Zucker, Zitronenschale, Eier und Eigelb mit dem Handrührgerät gut verrühren.

Backofen vorheizen (E-Herd 175°C, Umluft 150°C). Ein Muffinbackblech (12 Mulden) fetten, die Yufkateigblätter "ausrollen" und je 5 Blätter in 4 gleich große Quadrate schneiden. Dann immer 2 Quadrate versetzt übereinander legen und die Mulden vom Muffinblech damit auslegen. Dann gut halb voll mit der Frischkäsecreme füllen und je ca. 1 TL Brombeersoße daraufgeben. Mit einem Zahnstocher oder einer Gabel leicht "verrühren". Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen, bis die Ränder der Teigblätter leicht braun werden. Die Küchlein abkühlen lassen, noch warm aus der Form heben und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Dann das ganze von vorne, bis Blätter und Creme aufgebraucht sind :-).

Statt der pürrierten Brombeeren könnt ihr natürlich auch einfach rote Marmelade nehmen, so wie im Originalrezept aus der "Lecker Bakery". Habe es nur leicht abgewandelt.


Ich finde diese kleinen Küchlein echt lecker für "zwichendurch" und ganz nebenbei machen sie auch ein bisschen was her.

Das war es dann für heute von mir.
Bis bald ihr Lieben!
Nicole



3 Kommentare:

  1. Die sehen aber lecker aus...
    Ich bin total vernarrt in Cheesecakes und wenn ich dann solche kleinen Prachtstücke sehe, bekomme ich gleich Hunger auf welche...

    LG,
    edina

    AntwortenLöschen
  2. Hach die Dinger sind einfach zu schön anzuschauen! Ich bin ein riesen Cheesecake-Fan und die muss ich ganz bestimmt nachmachen. Ich finde es besser pürierte Broomberen zu nehmen anstatt Marmelade, dass ist mir nämlich meistens zu süss!
    ♥ Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Rezept. Ich finde die Lecker Bakery richtig inspirierend. Das Rezept muß ich mal probieren!
    GGGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich natürlich über liebe Worte aber auch Kritik von Euch!

designed with love by beautiful dawn designs