Dienstag, 23. April 2013

Limetten-Frischkäse-Torte mit Rhabarber

Hallo ihr Lieben!

Am Freitag hatte ich mal wieder Lust und Zeit, eine schöne Torte zu backen. Mir fiel es sowieso schon schwer, mich aus der "Lust auf Genuss" (Ausgabe 4/2013) für ein Rezept zu entscheiden. Jedoch hat mich die Limetten-Frischkäse-Torte mit Rhabarber gleich angelacht und wollte gebacken werden.


Sie hat gut geschmeckt und war durch die Limette auch schön erfrischend. Allerdings fand ich, dass das Rhabarberkompott nicht richtig nach Rhabarber geschmeckt hat. Entweder lag es an den anderen Komponenten im Kompott (Orangensaft und etwas Ingwer) oder er war einfach noch nicht reif genug. Und leider hat die tolle Deko wie im Heft beschrieben, nicht so geklappt. Daher habe ich nur Haselnusskrokant drüber gestreut. Was auch nicht so verkehrt war :-)



Und hier das Rezept für eine Springform (26 - 28 cm):

Für den Bisquit:

3 Eier
100 g Zucker, 1 Prise Salz
90 g Mehl, 30 g Speisestärke
1 TL Backpulver

Für das Kompott:

600 g junger Rhabarber
4 Blatt Gelatine
40 g Ingwer (ich habe gut die Hälfte genommen)
150 ml Orangensaft
120 g Zucker, 40 g Speisestärke

Für die Frischkäsecreme:

5 Blatt Gelatine
2 Limetten (Bio)
400 g Frischkäse
250 g Magerquark
100 g Zucker
250 g Schlagsahne

1. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen.

2. Für den Bisquit Eier, 100 g Zucker, Salz und 2 EL kaltes Wasser in eine Schüssel geben und in 5-6 dickschaumig rühren. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben. Masse in die Springform füllen, evtl. glatt streichen und auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Bisquit auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3. Inzwischen für das Kompott den Rhabarber putzen (schälen) und waschen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Gelatine für das Kompott (4 Blatt) in kaltem Wasser einweichen. Ingwer schälen und fein reiben. Rhabarber mit Ingwer, Orangensaft und Zucker in einem Topf geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis er weich ist. Stärke mit 6 EL kaltem Wasser verrühren. Unter Rühren zum Rhabarber geben und kurz aufkochen lassen. Kompott vom Herd ziehen und die ausgedrückte Gelatine Blatt für Blatt darin auflösen. Kompott abkühlen lassen.

4. Einen Tortenring um den Bisquit legen, das Rhabarberkompott auf dem Bisquit verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.

5. Für die Creme die Gelatine (5 Blatt) wieder in kaltem Wasser einweichen. Die Limetten heiß waschen, trocken tupfen, die Schale dünn abreiben und den Saft auspressen. Frischkäse mit Quark, Zucker, Limettensaft und -schale verrühren. Gelatine in einem kleinen Topf bei milder Hitze auflösen. 6 EL von der Frischkäsecreme mit der Gelatine verrühren. Dieser Mischung unter die übrige Käsecreme rühren und 15 Minuten kalt stellen.

6. Sahne steif schlagen. Sobald die Frischkäsemasse zu gelieren beginnt, die Creme nochmal durchrühren und die geschlagene Sahne unterheben. Creme auf den inzwischen fest gewordenen Rhabarber verstreichen und Torte mindestens 3 Stunden kalt stellen und nach belieben dekorieren.

P. S. Ihr könnt ja mal bei Küchenplausch vorbei schauen, dort gibt es noch bis 30.06.2013 ein Rhabarber-Event bei dem man tolle Preise gewinnen kann.

RhabarberBanner




Habt eine schöne Restwoche!
Liebe Grüße
Nicole


3 Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    Die Torte sieht Super aus, die würde ich zu gerne mal nachmachen.
    Aber leider ißt bei uns außer mir keiner Rhabarber.
    Und für mich alleine...
    Trotzdem danke fürs Rezept!
    Hab noch einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. oh, diese Torte sieht ja wirklich unverschämt lecker aus! richtig toll! :)

    vielleicht hast du ja noch Lust mit deinem Rezept bei unserem Foodblog Rhabarber-Event ( http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/77 ) auf Küchenplausch mitzumachen. Es gibt auch schöne Preise zu gewinnen und viele tolle Rhabarber-Rezepte zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabell,

      na da schau ich doch gleich mal vorbei, danke ;-)
      Lg Nicole

      Löschen

Ich freue mich natürlich über liebe Worte aber auch Kritik von Euch!

designed with love by beautiful dawn designs