Dienstag, 12. März 2013

First Cake-Pops

Schon länger hatte ich mir vorgenommen, auch mal diese kleinen bunten Kuchenlollis, also Cake-Pops auszuprobieren. Am Samstag habe ich mich dann an die Arbeit gemacht.



 Die Zubereitung an sich war auch ziemlich einfach. Einen Bisquitboden backen, zerbröseln und mit Frischkäse verrühren. Zu Kugeln formen, auf Cake-Pops-Stiele stecken und dekorieren. Was dann der wesentlich aufwendigere Teil ist. Somit war ich auch einige Zeit damit beschäftigt. Das ist nun das Ergebnis:




 Ich denke für das erste Mal können sie sich sehen lassen. Aber das nächste Mal würde ich vielleicht ein anderes Rezept ausprobieren, da der gebackene Teig durch den Frischkäse (warscheinlich wegen der Feuchtigkeit) wieder fast wie roh ausgesehen hat, was dann zum Essen auch nicht sooo schön ist.

So, ich wünsche Euch erstmal eine schöne Woche. Ich habe diese und nächste Woche noch meinen Resturlaub, und dann heißt es wieder in der Schule büffeln. Aber vorher geht's noch nach Erding in die Therme und einfach die Seele baumeln lassen.

Seid lieb gegrüßt
Nicole



2 Kommentare:

  1. Hallo Nicole!
    Die sind doch super geworden, für dein erstes Mal!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Für den ersten Versuch sieht das toll aus :) ich wünschte meine wären damals so gut geworden :D

    Gerade deinem Blog gefunden und ich bleibe glatt da und freue mich auf die kommenden Beiträge.

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen

Ich freue mich natürlich über liebe Worte aber auch Kritik von Euch!

designed with love by beautiful dawn designs